Jazz · Film · Klassik · Blues

Otto Lechner & Ensemble Opia/ Film: Wenn die Gondeln Trauer tragen


Er zählt ganz ohne Zweifel zu den bedeutendsten und profiliertesten österreichischen Musikerpersönlichkeiten der Gegenwart, der Akkordeonspieler Otto Lechner.

DON‘T LOOK NOW / WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN
1973. Nicolas Roeg. OmU . u.a. mit Julie Christie, Donald Sutherland, Hilary Mason

Das Landhaus, der Teich, die ertrunkene Tochter im roten Mantel und Julie Christies traumatisch-surreale Reise nach Venedig, wo ihr Mann John Baxter (Donald Sutherland) als Kirchenrestaurator arbeitet und bald nicht mehr Herr seiner Sinne ist...
Mit seinem bekanntesten Film schuf Nicolas Roeg ein zeitloses und beklemmendes Meisterwerk des psychologischen Horrors. Atmosphärisch dicht inszeniert er die Lagunenstadt Venedig als Schauplatz eines unaufhaltsamen Alptraums, der die Grenzen von Realität und Fantasie verschwimmen lässt. Roegs Verfilmung der Erzählung von Daphne du Maurier besticht durch eine erlesene Farbgebung und Bildkomposition. In den Hauptrollen glänzen Donald Sutherland und Julie Christie, deren legendäre Sexszene für einen handfesten Skandal sorgte. Nicolas Roeg schweigt und vertraut lieber der Macht seiner Bilder „Wir sehen ein Paar.“ Pause. „Und es ist eine Liebesszene“, sagt er im Grundton britischen Understatements. „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ ist eine „treibende Kraft des Kinos“ - in seinen atemberauben Strudeln aus Wasser, Glas, Lichtreflexen, Blut und Scherben. Eros, Thanatos und Intellekt tanzten zusammen selten leidenschaftlicher im Kino....


Vergangene Termine