Jazz

Otto Lechner & Arnaud Methivie


Der legendäre Akkordeonist Otto Lechner ist für seine experimentellen, unvergleichlichen und manchmal verrückten Kompositionen bekannt. Er spielte mit zahlreichen Musikern, gründete mehrere Bands und übte auf die zeitgenössische Akkordeon-Musik einen bedeutenden Einfluss aus. Sein bekanntestes Projekt ist die internationale Formation Accordion Tribe, dessen Schaffen im gleichnamigen Film dokumentiert wird. In Arnaud Méthivier hat Otto Lechner einen Gleichgesinnten gefunden, der – wie er selbst auch – die Grenzen zwischen Kammermusik, Jazz und Volksmusik sprengt.

Ursprünglich war Méthivier im Bereich des Chansons tätig: Er arbeitete u.a. mit Francis Gabrel, Georges Moustaki oder Susanne Vega zusammen. Beseelt improvisierend lassen die beiden ihr Publikum an einem intensiven Dialog teilhaben, bei dem beide an die Grenzen ihrer Instrumente gehen, aus dem Moment ständig Melodien und Rhythmen schöpfend. Die entworfenen Klangwelten sind dabei zugänglich, weise, eingängig und abenteuerlustig zugleich. Zwei musikalische Freibeuter gemeinsam unterwegs, die keine Passierscheine benötigen, um beherzt über Genregrenzen hinweg zu spielen um gemeinsam bei einer freien Musik voller Möglichkeiten aufzublühen.


Vergangene Termine