Jazz

Otto Lechner solo


„Im Frühling blühen die Blumen, und im Herbst die Sehnsucht danach. Diese Sehnsucht mag zwar ein bisserl weh tun, ist aber das unabdingbare Medium für ein musikalisches Erlebnis. Das Dorf ist ein gut klingender Spielplatz, und ich werde dort 100 Minuten für Sie spielen.“

Der wahrscheinlich weltbeste Cover-Version-Akkordeonist (Albert Hosp, Ö1)

Oftmals zu Gast im DORF, in kleiner oder großer Besetzung mit Musikerfreunden wie Karl Ritter, Peter Rosmanith, Georg Graf, Hans Tschiritsch, Bratko Bibic, Toni Burger, Kadero Ray u.v.a. und im Theaterbereich mit Anne Bennent.

Diesmal freuen wir uns auf Otto Lechner solo mit unzähligen Überraschungen!

www.ottolechner.at


Vergangene Termine