Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Otmar Thormann - Ursprung


Otmar Thormanns Ausstellung "Ursprung", zu der auch ein gleichnamiger Bildband in der Fotohof edition erschienen ist, wird in Leibnitz erstmals in Österreich gezeigt.

Die Ausstellung, die sich inhaltlich nicht ganz mit dem Bildband deckt, wurde von Otmar Thormann neu zusammengestellt. Sie umfasst Bilder der frühen 60er bis zu den späten 90er Jahren und deckt damit die gesamte Zeitspanne von Otmar Thormann's fotografischem Werk ab, das mit Hilfe einer Kamera geschaffen wurde. Unvermittelt und ohne deutliche Abgrenzung schleichen sich auch einige Fotografien ein, die von seinem Vater gemacht wurden, meist in Form von Schnappschüssen seines Kindes Otmar. Der biografische Rückblick eines Künstlers erhält dadurch eine formal ungewöhnliche Ergänzung hin auf einen neuen Werkbegriff. Thormann ist bei seiner Suche nach dem Ursprung seines Interesses für die Fotografie in tiefe Schichten seines Werkes und seiner Person vorgedrungen und hat seine klassischen Bilder zu einem assoziativen Bilderreigen verknüpft. Referenzen an Josef Sudek finden sich in Anklängen ebenso wie an Hans Bellmer und Christer Strömholm.

Otmar Thormann geboren 1944 in Graz. Lebt und arbeitet in Stockholm..

Eröffnung: Freitag, 11. April 2014, 19 Uhr

Begrüßung: Klaus-Dieter Hartl
Zur Ausstellung spricht: Dr. Kurt Kaindl - Fotohof Salzburg
Eröffnung: LAbg. Detlef Gruber

Öffnungszeiten: jeweils samstags von 10 - 14 Uhr


Vergangene Termine