Theater

Otac i sin


Protagonisten der Geschichte sind Vater (Petar Božovic) und Sohn (Ljubisa Savanović). Die Komödie behandelt die Beziehung zwischen den beiden Männern, die zu verschiedenen Zeiten aufgewachsen sind und deren Wertvorstellungen unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die Entscheidung des Vaters, die Wohnung nicht seinem Sohn und seiner Schwiegertochter zu überlassen, löst einen Kampf, sowohl gegeneinander als auch gegen sich selbst, aus. Wer wird zuerst angerufen? Wer verzeiht? Wer ist würdig und wer fügt sich am Ende demütig? Der innere Kampf beider, eine Schwiegertochter die schwanger wird um die Wohnung zu bekommen, Immobilienmakler die zu allem bereit sind und die Haushälterin, die lange schweigend zusieht und letztendlich doch ihren Standpunkt klarstellt.

in serbischer Sprache


Vergangene Termine