Literatur · Klassik

Orgelfestival II: Orgel & Rezitation


Den spannenden zweiten Festivalabend bestreiten Schauspieler Philipp Hochmair und Organistin Zuzana Ferjenciíková.

Eine fantastische Geschichte, fulminant gelesen und aufregend zum Klingen gebracht. Das sind die Zutaten für einen spannenden zweiten Festivalabend mit dem Schauspieler Philipp Hochmair und der Organistin Zuzana Ferjenciíková.
Zu hören sein wird die Kurzgeschichte "Rückkehr aus der Nacht" von Julio Cortázar – der argentinisch-französische Schriftsteller ist neben Jorge Luis Borges einer der bedeutendsten Autoren der fantastischen Literatur.

Philipp Hochmair war von 2003 bis 2009 Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater, seit 2009 ist er Ensemblemitglied des Hamburger Thalia Theaters. Einem breiten Publikum ist er als machthungriger Politiker Schnitzler in der ORF-Fernsehserie "Vorstadtweiber" bekannt.

Ferjencíková, eine der besten Orgelimprovisatorinnen unserer Zeit, gewann 2004 als erste Frau überhaupt den berühmten Improvisationswettbewerb in Haarlem in den Niederlanden, in Wien war sie bis 2013 Organistin der Schotten-kirche, aktuell wohnt und arbeitet sie in der Schweiz. Text und Musik erklingen teilweise abwechselnd, teilweise simultan. Das Publikum wird Zeuge eines spannenden Prozesses, der im Moment entsteht, wobei die Klangqualitäten der Schuke-Orgel die fantastische Geschichte perfekt in Szene setzen.

Moderation: Teresa Vogl


Vergangene Termine