Klassik

ORF RSO Wien


Ein selten gespieltes Stück nach einer tschechischen Legende, die einem Schauermärchen gleicht: Ein Waisenkind wartet jahrelang auf den verschollenen Geliebten, der sie schließlich als Höllenbräutigam im Galopp zum Friedhof geleitet. Das RSO Wien, die Wiener Singakademie und erstklassige SolistInnen unter Cornelius Meister bringen Dvořáks beinahe opernhafte, musikalisch packende Ballade nun erstmals im Wiener Konzerthaus auf die Bühne.

Interpreten:

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Wiener Singakademie, Chor

Simona Šaturová, Das Mädchen (Sopran)

Pavol Breslik, Der Tote (Tenor)

Adam Plachetka, Der Erzähler (Bassbariton)

Cornelius Meister, Dirigent

Programm:

Antonín Dvořák
Svatební košile «Die Geisterbraut». Ballade nach der Dichtung von Karel Jaromir Erben op. 69 (1884)


Vergangene Termine