Klassik

ORF Radio-Symphonieorchester Wien


Zum 10-jährigen Jubiläum lädt Hollywood in Vienna ein in das Reich des Fantastischen und Märchenhaften.

Fairytales
Es war einmal … Nicht alle Märchen beginnen mit dieser Formel, doch allen Märchen ist eines gemeinsam: Sie berühren uns mit der Macht ihrer Fantasie, in der Schönes und Schauriges zu einer magischen Welt zwischen Traum und Wirklichkeit verschmelzen. Hollywood und Märchen – eine ganz besondere Freundschaft, die uns dieses Jahr ein fantastisches Konzerterlebnis im Land der Fabelwesen bereitet:
«Beauty» Belle lassen wir entdecken, dass sich hinter dem angsteinflößenden «Beast» vielleicht gar ein verwunschener Prinz verbirgt. Hinter geheimnisvollen Türen bereisen wir in «The Chronicles of Narnia» ein sagenhaftes Paralleluniversum im Kampf gegen finstere Mächte. Wir begleiten die tapfere «Mulan» auf ihrem abenteuerlichen Weg durch das mittelalterliche China und schauen in «Finding Neverland» dem Autor von Peter Pan bei der Erschaffung seines Märchenhelden über die Schulter. Wir lauschen der Geschichte des schiffbrüchigen Pi und eines bengalischen Tigers in «Life of Pi», und nehmen schließlich die musikalische Fährte weiterer Raubtiere auf, um dem «Lion King» Simba zu huldigen.

A Tribute to Danny Elfman
Im zweiten Teil des Konzerts wird der Komponist zahlloser fantastisch-skurriler Leinwand-Märchen, der vielfach ausgezeichnete und für vier Oscars nominierte Danny Elfman geehrt. Als kongenialer Partner des Regisseurs Tim Burton hat er dessen morbid-verspielten Bildwelten von «Edward Scissorhands», «Nightmare before Christmas» oder «Corps Bride» seine unverwechselbar stimmungsvollen Klangfantasien hinzugefügt. Und mit «Batman», «Batman Returns» und der amerikanischen Kultfamilie in Gelb, den «Simpsons», zwei so legendären wie gegensätzlichen Heldengeschichten Hollywoods, musikalische Denkmäler gesetzt. Vielleicht wird Elfman an diesem besonderen Abend sogar einen seiner vielen Film-Songs auf seine ganz eigene originelle Art höchstselbst und live zum Besten geben …

Das Konzert entspricht künstlerisch dem Gala-Abend am 29. September 2017; lediglich die festliche Verleihung des «Max Steiner Awards» findet nur am 29. September statt.

Das Konzert wird für TV und Radio aufgezeichnet und international ausgestrahlt.


Vergangene Termine