Diverses · Führung

ORF Lange Nacht der Museen im Museum Judenplatz


Im Museum Judenplatz (geöffnet ab 20:00 Uhr) steht das jüdische Wien im Mittelalter im Vordergrund.

Zahlreiche Objekte, die Ausgrabungen einer mittelalterlichen Wiener Synagoge und ein virtueller Rundgang durch das jüdische Wien schicken Sie auf eine Zeitreise. Führungen durch die Ausgrabungen der mittelalterlichen Synagoge finden um 20:30 / 21:30 / 22:30 / 23:30 Uhr statt.

Die aktuelle Wechselausstellung „Die drei mit dem Stift. Lily Renée, Bil Spira und Paul Peter Porges“, präsentiert drei in Wien geborene Zeichner, die als junge Menschen nach dem „Anschluss“ 1938 aus ihrer Heimat vertrieben wurden und es geschafft haben, sich in der Emigration zu anerkannten Künstlern zu entwickeln. Lily Renée erfand die Comics-Heldin Señorita Rio, die gegen die Nazis und andere böse Mächte kämpft. Wilhelm „Bil“ Spira war Porträtist, Karikaturist, Maler und ein begnadeter Fälscher von Visa und Pässen, mit denen er unzähligen in Vichy-Frankreich Gestrandeten die Passage in die Freiheit ermöglichte. Paul Peter Porges schaffte es nach Frankreich und dann in die USA, wo er mit Mutterwitz und dem Stift in der Hand für den New Yorker und das Mad Magazine zeichnete.

Tickets für die ORF-Lange Nacht der Museen können Sie bereits in unseren Museen erwerben! Hinweis: nur Barzahlung möglich.


Vergangene Termine