Alte Musik · Klassik

Orchester Wiener Akademie - Beethoven: Missa Solemnis


Das tiefe Textverständnis des Ordinarium missae findet sich in der emotionalen und teils sehr expressiven Musik wieder. Die ungeheure Ausdehnung dieser Messe macht es nahezu unmöglich sie im Gottesdienst zu spielen – Beethoven brachte mit ihr die Messe in den Konzertsaal.

„Von Herzen – Möge es wieder – zu Herzen gehen!“ Mit diesen Worten widmete Beethoven seine feierliche Messe, die Missa Solemnis, seinem Freund und Schüler Erzherzog Rudolph. Der nahezu taube und krisengeplagte Beethoven zeigt in dieser Messe seinen ungebrochenen Studieneifer und die Auseinandersetzung mit dem Kirchenstil.

Besetzung:

Musikalische Leitung: Martin Haselböck
Orchester Wiener Akademie

Sopran: Malin Hartelius
Alt: Caitlin Hulcup
Tenor: Daniel Behle
Bass: Stefan Cerny

Philharmonischer Chor Brünn (Ltg. Petr Fiala)

Ludwig van Beethoven - Missa Solemnis D-Dur op. 123
Messe für Soli, Chor und Orchester (1824)


Vergangene Termine