Klassik

Orchester und Chorakademie der Tiroler Festspiele Erl


Abschlusskonzert Dirigiermasterclass
Werke von Rossini, Beethoven und Mozart
sowie Werke für Chor a cappella

Orchester und Chorakademie der Tiroler Festspiele Erl
Musikalische Leitung: Teilnehmer der Dirigiermasterclass
Klavier: Katharina Königsfeld

Katharina Königsfeld ist nicht kleinlich in die Idee der Accademia di Montegral und der Tiroler Festspiele Erl eingetreten. Mit der spontanen Übernahme von Rotts Symphonie Nr. 1 in einer virtuosen Klavierbearbeitung hat sie sich sozusagen auf Anhieb einen Stammplatz in der Riege der Festspiel-Interpreten gesichert. Jetzt freuen wir uns, dass sie in ihrem zweiten Erler Sommer nun mit Orchester zu hören ist. Die Sommersaison 2016 ist in vielerlei Hinsicht eine sanfte Zeitenwende im Rahmen der Festspielgeschichte. Kein Bruch, keine Hauruckaktion, sondern eben die „Kunst des Übergangs“ – von einer Generation zur anderen. Die Kunst des Übergangs ist sicher eine besondere Herausforderung beim Dirigieren. Sie gehört aber auch uneingeschränkt zum strategischen Planen eines Intendanten. Behutsam werden also Weichen gestellt, junge Dirigentinnen und Dirigenten erprobt und gefordert – das wiederum erfahrungsgemäß weniger behutsam – und Wege geebnet, die zugleich Türen für die Zukunft öffnen. Und all das unter einzigartigen Bedingungen. Kaum irgendwo sonst auf der Welt steht dem dirigentischen Nachwuchs bei einem Meisterkurs ein derart geschultes Orchester zur Verfügung. Erste Fahrstunde im Bentley sozusagen…


Vergangene Termine