Klassik

Orchester der schönen Künste Wien


Orchester der schönen Künste Wien
Solisten: Rebekka Bräm (Sopran), Anna Song (Orgel), Judit Toth (Violine)
Dirigent: Daniel Csefalvay

Arien und Orchesterwerke
A. Vivaldi: Die vier Jahreszeiten: "Der Winter" & "Der Frühling"
G. B. Pergolesi: "Vidit suum dulcem natum" (Stabat Mater)
G. P. Telemann: Ouverture-Suite in Es-Dur: Menuet, Bourée I & II, Gavotte
C. M. von Weber: "Und ob die Wolke sie verhülle" (Der Freischütz)
F. Schubert: Drei Lieder für Sopran & Orchester:
"Nacht und Träume", "Die Forelle" und "Gretchen am Spinnrade"
M. Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung: "Das alte Schloss"
O. Merikanto: Passacaglia

Eintritt frei, Spenden für die Musiker erbeten!

Pallottihaus, 1130 Wien, Auhofstraße 10
5 Min. Fußweg von der U4-Station Braunschweiggasse bzw.
3 Min. Fußweg vom Café Dommayer entfernt

www.orchesterderschoenenkuenste.at


Vergangene Termine