Theater

Orakel und Spektakel - Ein Fest für Unica Zürn


Textmontage, Dramaturgie: Natascha Gangl
Bühnenbild, Figuren: Julia Reichert, Christian Schlechter
Spiel: Walter Kukla, Christian Schlechter
Komposition (Live Stimme, Tonband, Electronics,
Papierorgel): Maja Osojnik
Technik: Edgar Aichinger

2016 wäre Unica Zürn 100 Jahre alt geworden. 2017 zählen wir 101. Wir zählen hundert und eins, denn wir schreiben, zeichnen, komponieren, bauen weiter. Wir feiern der großen deutschen Surrealistin, Autorin und Zeichnerin ein längst überfälliges Fest: Julia Reicherts Kabinetttheater ist Ort für das Aufeinandertreffen von Sprachkunst (Textmontage: Natascha Gangl), musikalischer Grenzgänge (Maja Osojnik) und Bildender Kunst, die zu Bühne und Akteur wird (Julia Reichert, Christian Schlechter).
Dem Motiv der Augen durch die gesamten Schriften Unica Zürns folgend, bauen wir ein dramatisches Anagramm, verspinnen Zitate und entfalten dabei eine kleine Geschichte über die Liebe zu Orakeln, das Ersehnen eines Wunders und das Zyklische, das unserem Begehren inne wohnt.


Vergangene Termine