Jazz

Or Bareket 'OB1'


Or Bereket, geboren in Jerusalem, aufgewachsen in Buenos Aires and Tel-Aviv, ist einer der derzeit nachgefragtesten und vielseitigsten Bassisten nicht nur der New Yorker, sondern auch der internationalen Jazzszene. Der multikulturelle Background des Gewinners des ersten Preises der International Society of Bassists’ Jazz Competition 2011 liefert die Grundlage für einen sehr persönlichen Stil. Seine Herangehensweise an Improvisation und Komposition ist beeinflusst von mediterraner, lateinamerikanischer und nordafrikanischer Folklore, interpretiert mit dem Wissen um und dem Respekt vor der amerikanischen Jazz-Tradition. Sein Konzert im Porgy & Bess ist die Österreich-Premiere für sein Debüt-Album „OB1“. Nach Jahren des Lernens bei und der Zusammenarbeit mit einigen der wichtigsten Namen in der Jazz- und Musik-Welt überhaupt (etwa Aaron Goldberg, Leon Parker, Ari Hoenig, Jean-Michel Pilc, Sam Yahel, Camila Meza, Hamilton de Holanda, Cyrille Aimee) ist „OB1“ ein vielschichtiges und doch schlüssiges Statement, das Bereket’s verschiedene Welten verbindet. (Pressetext)

Preis: 20€


Vergangene Termine