Vortrag

Opernwerkstatt Bernarda Fink


Die Biografie von Bernarda Fink, der in Argentinien geborenen Tochter slowenischer Auswanderer, die heute in Kärnten lebt, passt so gar nicht in die Schablone "Opernstar". So studierte Fink vier Jahre lang Erziehungswissenschaft in Buenos Aires, ehe sie sich für die Musik entschied und bald zur Spezialistin für Alte und Neue Musik wurde.

Trotz ihrer zahlreichen Opernerfolge – mit Mozart als Dorabella (Così fan tutte) und Cecilio (Lucio Silla) oder mit Rossini als Cenerentola – versteht sich Bernarda Fink in erster Linie als Konzertsängerin. Ihre Diskografie umfasst jede Menge Aufnahmen mit René Jacobs oder Nikolaus Harnoncourt. Und: Bernarda Fink schätzt das Liedgut Sloweniens.


Vergangene Termine