Jazz

Operation Charlie


"Operation Charlie" ist die Band des hochkreativen, vielseitigen und äußerst produktiven slowenischen Bassisten, Komponisten und Produzenten Robert Jukič.

Die Musik stammt aus seiner von der Fachpresse hochgelobten CD „Operation Charlie“ und ist der Soundtrack zu einem imaginären Films, in dem sich eine Gruppe von Gangstern zusammenschließt um eine Bank auszurauben. Der Zeitpunkt der Handlung ist dabei das Nordamerika in der Zeit der Prohibition und mächtigen Gangsterbosse - während die Musik quasi einen Blick in die Zukunft wirft, in dem sie mit den Mitteln der Gegenwart arbeitet, die fiktive Szenerie dadurch frisch hält und den Zustand der gegenwärtigen Gesellschaft beleuchtet.

Klanglich gelingt Jukič mit seinen formidablen Mitstreitern dabei ein Kunststück, das ihn mit Charlie Mingus verbindet: Er lässt ein Quintett so voll klingen als ob es eine Big Band wäre.

Robert Jukič - b, comp
Cene Resnik - ts
David Jarh - tp
Goran Krmac - t
Wolfi Rainer - dr


Vergangene Termine