Klassik

OÖ. Stiftskonzerte Siegerkonzert. Beethoven-PreisträgerIn


PreisträgerInnenkonzert des 16. Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs Wien

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 21 op. 53 „Waldstein“
u.v.a.

Preisträger des Int. Beethoven Klavierwettbewerbs Wien, Klavier

In Kooperation mit dem Internationalen Beethoven Klavierwettbewerb Wien (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

Ausnahmsweise. Ausnahmen bestätigen die Regel. Und wenn Ludwig van Beethoven schon einmal 250 Jahre alt wird, dann darf man ruhig auch von einer Tradition abweichen. Und den ältesten und renommiertesten internationalen Klavierwettbewerb Österreichs um ein Jahr vorziehen: nun denn, die 16. Ausgabe findet im Frühjahr 2020 statt. Aufmerksame Besucherinnen und Besucher der OÖ. Stiftskonzerte können sich noch lebhaft an die beiden letzten Siegerkonzerte im Stift Lambach erinnern, mit Gewinnern, die unterschiedlicher nicht sein konnten: Maria Mazo und Rodolfo Leone. Beide überwältigten das Publikum auf ihre Weise – im Wiener Finalkonzert, das stets einem Krimi gleicht, und schließlich im PreisträgerInnenkonzert bei den OÖ. Stiftskonzerten, das exklusiv erste Konzert der frischgekürten Sieger. Freigespielt, meisterlich, bravourös zeigen sie da ihr Können. Und 2020 ist natürlich ein Werk des großen Meisters Ludwig van Beethoven obligatorisch: die „Waldstein“-Sonate.

Radio ORF Ö1-Mitschnitt in Planung

Rahmenprogramm
Filmvorführung „So What? - Friedrich Gulda und seine Musik“ (Dauer ca. 1 Stunde)
um 9.45 Uhr im Barocktheater Lambach, bei freiem Eintritt


Vergangene Termine