Vortrag

Online Vortrag - Jüdische Friedhöfe in Österreich


64 jüdische Friedhöfe existieren in Österreich heute. Ihre Anlage reicht vom 16. bis ins 20. Jahrhundert. Ihre Größe von wenigen Quadratmetern bis hin zu Arealen wie jenen am Wiener Zentralfriedhof. Nur wenige von Ihnen dienen heute noch als Beerdigungsstätten, vielerorts sind sie Zeugen einer untergegangenen Welt.

Der Vortrag von Elie Rosen bietet eine Rundreise durch die jüdischen Friedhöfe in Österreich und beschäftigt sich mit ihrer Geschichte ebenso wie mit relevanten Fragen der jüdischen Sterberituale, Fragen der Pflege und Instandhaltung sowie die Entwicklung rechtlichen Rahmenbedingungen dieses kulturellen Erbes heute.

DER VORTRAGENDE

Kultusrat MMag. Elie Rosen ist Präsident der Jüdischen Gemeinden Graz und Baden bei Wien sowie neben vielen anderen Funktionen u.a. Vizepräsident des Bundesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden Österreichs. Sein Engagement für die Erhaltung der jüdischen Friedhöfe in Österreich geht bereits auf die 1990-er Jahre zurück. Er ist Beiratsvorsitzender der Jüdischen FriedhofssanierungsGmbH, die heute seitens der österreichisch jüdischen Gemeinden bundesweit für die laufende Instandsetzung aller jüdischen Friedhöfe im Rahmen des Fonds zur Sanierung der jüdischen Friedhöfe in Österreich verantwortlich zeichnet.

Kostenfreie Teilnahme


Vergangene Termine