Film

Online Panel: Screenfest. Queer & Women’s Film Festivals


Online-Panels, Offline-Symposium im Open-Space-Format und Filmreihe
In Zusammenarbeit mit tfm, Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien, und Queertactics. Queerfeministische Filmtage
Panel 1: Queer & Women’s Film Festivals international (auf Englisch)
Registrierung hier: https://us02web.zoom.us/.../reg.../WN
V4Wv0H2aSdS6P3Y2ZsTyag

Moderation: Nicole Kandioler (tfm), Komoderation: Andrea B. Braidt (tfm)
Prerecorded Impulse: Antoine Damiens (CAN)
Diskutantinnen : Jana Cizkovska (Mezipatra Queer Film Festival Brno, CR), Stefanie Görtz (Internationales Frauenfilmfestival Dortmund, DE), Tara Toffol (Luststreifen Filmfestival Basel, CH), Sina Früh (Pink Apple Filmfestival Zürich, CH)
Anlässlich von Queertactics. Queer
feministisches Filmfestival Wien 2020 findet ein film- und medienwissenschaftliches Symposium statt, welches die Frage nach der Relevanz von queer-feministischen Filmfestivals ins Zentrum rückt. Beleuchtet werden internationale und nationale Aspekte, die Bedeutung der Festivals für queerfeministische Communitys ebenso wie für die forschungsgeleitete Lehre der Theater-, Film- und Medienwissenschaft. 35 internationale und nationale Expertinnen – Festivalkuratorinnen, Filmwissenschafterinnen, Stadtforscherinnen, Kinobetreiberinnen, Aktivistinnen sowie Kulturökonominnen, Kunstsoziologinnen, Kunst- und Kulturpolitikerinnen – werden in sechs Online-Paneldiskussionen Fragen nach dem Impact von queer_feministischen Filmfestivals auf die Entwicklung von lokalen Standorten, nachbarschaftlichen, urbanen sowie feministischen und LGBTQI+-Communitys diskutieren.

Konzept und Organisation: Andrea B. Braidt, Nicole Kandioler, Claudia Slanar und Katja Wiederspahn


Vergangene Termine