Pop / Rock · World Music

Online - Baranka Park Gedenkfeier



Mit der Baranka Park Gedenkfeier am 20. Mai in Wien-Favoriten erinnert „Voice of Diversity“ an die Opfer des Nazi-Regimes und feiert die Roma-Kultur und auch die jüdische Kultur.

Heuer aufgrund der Covid-Pandemie nur online:
Gratis Video-Livestream unter: http://www.voiceofdiversity.at

Es musizieren:
Rudi Koschelu & Tommy Hojsa, Ethel Merhaut Band, Harri Stojka & Roma Musik
Ensemble, Moša Šišić
Lesung: Doron Rabinovici, Doris Stojka

Früher war hier die „Hellerwiese“: seit dem 18. Jahrhundert Lager- und Rastplatz der Roma und Sinti, bis 1940 das NS-Regime dem auf schreckliche Weise ein Ende setzte. 2003 wurde das Gebiet schließlich nach der angesehenen Naturheilerin Helene „Baranka“ Huber (einst Stammes-Oberste und Urgroßmutter von Harri Stojka) in Baranka Park umbenannt. Seit 2008 organisiert der Verein Voice of Diversity hier die jährliche Baranka Park Gedenkfeier, die an die Opfer der Nazizeit erinnert und die Kultur der Roma und Sinti ebenso wie die jüdische feiert.