Theater

Onigiri


Onigiri ist das japanische Wort für Reisbällchen. Die Künstlerin Yoko Yagihara packt ihre Sachen und macht sich auf die Reise durch Österreich und Japan.

Musikperformance für Kinder (2-5 Jahre)

Onigiri ist das japanische Wort für Reisbällchen. Die Künstlerin Yoko Yagihara packt ihre Sachen und macht sich auf die Reise durch Österreich und Japan.

Sie erkundet dabei nicht nur das "Wesen" kulinarischer Landesspezialitäten, sondern auch den Geschmack der Worte "zu Hause". Das Publikum erlebt mit Yoko eine poetische Reise voll überraschender Geschichten.


"Onigiri" ist ein österreichisch-japanisches Pilotprojekt. Es dient der Erweiterung unserer interkulturellen künstlerischen Fähigkeiten und ist ein experimenteller Beitrag zur Verständigung zwischen Ost und West.

Yoko Yagihara (Idee, Musik, Performance), Irene Edenhofer-Welzl (Bühne, Kostüm), Alex Breitner, Robert Schmidjell (Licht & Technik), Myrto Dimitriadou und Katharina Schrott (Künstlerische Begleitung). Mit finanzieller Unterstützung von "Small Size, darstellende Kunst für die Allerkleinsten"


Vergangene Termine