Diverses

One Billion Rising Vienna 2018


One Billion Rising („eine Milliarde erhebt sich“) setzt sich als getanzter Protest für ein Ende der Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* ein.

Die „Milliarde“ errechnet sich aus der statistischen Aussage der UN, dass ein Drittel aller Frauen* und Mädchen* weltweit in ihrem Leben Opfer von Gewalt werden. Auch in Wien findet an diesem Tag eine lautstarke Kundgebung statt.

One Billion Rising Vienna 2018

OBRA - One Billion Rising Austria veranstaltet wie jedes Jahr am 14. Februar in Wien die künstlerische Kundgebung „One Billion Rising Vienna“. Heuer findet die Veranstaltung am Platz der Menschenrechte statt.

2018 ist ein wichtiges Jahr für Frauen* in Österreich - 100 Jahre Frauenwahlrecht, 40 Jahre 2. Frauenbewegung und das FrauenVolksbegehren 2.0 soll bald starten.
Daher lautet das Motto von One Billion Rising Vienna 2018: "Alle Stimmen für Frauen
!"

Die Künstler*innen / aktivistische Initiativen, die heuer auftreten werden sind:
Anti Fascist Ballet School / unter der Leitung v. Magdalena Chowaniec u. Elisabeth Ward • Corpo Colectivo (CoCo Wien) / unter der Leitung v. Lisbeth Bitto • crackthefiresister •
Larissa Breitenegger mit den Riesenseifenblasen • Eloui • EsRAP • OMAS GEGEN RECHTS • starsky / Projektionen • STiXX-FRAUENTROMMELN

Moderation: Natalie Assmann
Künstlerische Leitung: Aiko Kazuko Kurosaki

OBR-Vienna 2018 besteht heuer aus 4 Teilen:

16:30 - OBRA-Special für Schulen / Platz der Menschenrechte
17:30 - OBRA im Dschungel Wien / Bühne 3
18:30 - OBR-Vienna 2018 / Platz der Menschenrechte / Hauptkundgebung

20:30 - OBRA-Afterparty im NUU
Galerie Werkstatt NUU,
Wilhelm-Exner-Gasse 15, 1090 Wien

Wie jedes Jahr gibt es davor zahlreiche gratis OBRA-Tanzworkshops, wo Interessierte „Break the Chain“ lernen können:
https://www.facebook.com/events/316738795479822/?eventtimeid=316738808813154

! Tanze mit für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen* !


Vergangene Termine