Literatur · Film

Olivia Hetreed, Kathrin Resetarits - (Un)glückliche Liebe


AutorInnen/FilmemacherInnen: Olivia Hetreed, Kathrin Resetarits
Moderation: Rosie Goldsmith
In ihren Büchern über die Gefühlswelt in Zeiten des Kapitalismus beschreibt die Soziologin Eva Illouz den Zusammenhang von Geld, Sex und Liebe sowie den Konsum von Romantik. Filme tragen dabei nicht unwesentlich zum Verhalten von Verliebten und Liebenden bei. Olivia Hetreed und Kathrin Resetarits, zwei Drehbuchautorinnen mit großem Augenmerk auf die Literatur, sprechen über die (un)glückliche Lieben in Filmen wie im Leben.

Mit der Verfilmung von Emily Brontës Sturmhöhe legte die britische Regisseurin Andrea Arnold den, wie die New York Times schrieb, rauen Kern eines Romanklassikers frei, der u.a. durch viele vorangehende Filmadaptionen mit einer naturmystischen Aura umgeben war. Olivia Hetreed schrieb das Drehbuch dieser Aufsehen erregenden Neuverfilmung um Liebe, Habgier und Rache.

Ein sinnliches, gefühlsvolles historisches Drama nennt die Zeitschrift Variety den Film Licht von Barbara Albert. Das Drehbuch nach einem Roman von Alissa Walser schrieb Kathrin Resetarits. Im Mittelpunkt stehen die Unterordnung und Abhängigkeit einer jungen Frau und ihre Sehnsucht, über sich hinaus zu wachsen. Letztendlich Fragen über die Liebe, Hingabe und Freiheit.


Vergangene Termine