Wienerlied · Klassik

Ohral W - Seks in Wien


Zur Aufführung kommen sogenannten Hurenlieder und andere musikalische und literarische Ausdrucksformen menschlicher Elementarbedürfnisse......

Tini Kainrath
Chris Pichler
Claudia Rohnefeld
Tommy Hojsa
Roland Sulzer

Idee & Konzept: Herbert Zotti

Immer wieder bringen wir auch Tagesaktualitäten zur Strecke. Hier geht’s aber um mehr – um einen Beitrag zur Wertediskussion. Die zur Aufführung gelangenden sogenannten Hurenlieder und andere musikalische, wie auch literarische Ausdrucksformen menschlicher Elementarbedürfnisse sind vorwiegend für Fachpublikum gedacht. Andere dürfen auch kommen. Aber: Wer Kondome für reine Geschmackssache hält, ist hier schlicht fehl am Platz. Wir sind ja schließlich kein Gürtelkino! Weite, Formenvielfalt und Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt unserer Betrachtungen zur Freizügigkeit alter Gunst- und Gewerbeformen. Alle unsere KünstlerInnen sind älter als 18 Jahre! Teilweise erheblich.


Vergangene Termine