Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

OFFsociety New York Photography 1992/93/94


Harald Koecks fotografische Begegnung mit New York abseits des Mainstreams

Harald Koeck beschränkte sich auf seinen Wohnort East Village und Umgebung. Alltagsleben, Sozialnstallationen, Subkultur ,Devastierungen, Junk-Architektur, etc. prägen diese Dokumentation abseits von Kitsch, Glimmer und Kaugummi-Pop.

Das Thema dieser Dokumentation zeigt die individuelle Anpassung an gesellschaftliches Verhalten und an eine bestimmte Umgebung zwischen Wolkenkratzer und Leben im Karton (living in a box). Off Society NYC dokumentiert eine Zustandsgebundenheit an verschiedenen Schauplätzen. Durch die kontinuierliche Veränderung der Dinge ist die Fotografie reproduzierbar aber nicht wiederholbar.


Vergangene Termine