Klassik

Österreich: Große Töchter, große Söhne!


Im Sommer 2016 wird es von den NWS musikalische Betrachtungen aus und auf Österreich geben – quer durch die Jahrhunderte und Musikstile, mit Wohlbekanntem und völlig Neuem. Erfahrungen und Ideen der jungen Sängerinnen und Sänger, die aus allen Ecken und Enden Österreichs stammen oder hier eine Heimat gefunden haben, sollen zu einem vielschichtigen Blick auf unser Land führen. Dabei geht es auch um die Auseinandersetzung mit Traditionen und Sichtweisen, Herkunft und Zukunft.
Der musikalische Bogen umfasst Werke von Heinrich Isaac bis STS, von W. A. Mozart bis Falco, Traditionelles und Innovatives. Dargeboten in der für die Neuen Wiener Stimmen typischen Leidenschaft und Intensität.


Vergangene Termine