Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Ökonomien des Imaginären


Die Stipendiat_innen des Internationalen Fellowship-Programms für Kunst und Theorie 2015/16 geben Einblick in ihr Vorhaben der kommenden Monate.

Die gezeigten Arbeiten stellen Formen der Imagination in kritischen Kunstpraktiken in den Mittelpunkt des Interesses. Sie veranschaulichen einerseits die visuellen Praktiken der Teilnehmer_innen und bilden andererseits eine Grundlage für die Auseinandersetzung mit den jeweiligen Schwerpunkten der Fellows. Eine Woche nach der Eröffnung wird auch die audio-visuelle Dokumentation der Start Up Lectures in der Ausstellung zugänglich gemacht.


Vergangene Termine