Pop / Rock

ÖHA!


Wiener Vorstadtmusik für desillusionisierte Alltags-Romantiker..

Hinterfotzige Vorstadt Chansons in schwarzhumorigem bis lyrischem Dialekt.
ÖHA als altösterreichischer, fast in Vergessenheit geratener Ausdruck des Erstaunens (z.B. wenn ma si derstesst), trifft punktgenau den Inhalt der Lieder des Wiener Quartetts. Schwarzhumorig-hinterfotzig bis liebevolle Beobachtungen zwischen Simmering und Hernois, mit Augenzwinkern in uniquer Musik verdichtet (Achtung Doppelsinn!). ÖHA bringen kleine Geschichten in großen Bildern für die Ohren. ÖHA - sozusagen die bis dato ungeahnte akustische Entsprechung von Elizabeth T. Spiras tiefsinnigen Alltags-Dokumentationen.


Vergangene Termine