Klassik

Öffentliche Probe der Wiener Philharmoniker


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich bei der öffentlichen Probe der Wiener Philharmoniker um eine Arbeitsprobe handelt. Falls es der Probenprozess erfordert, werden Werke u.U. nur in Auszügen oder mit Unterbrechungen bzw. mit anschließenden Korrekturen gespielt. Die maximale Probendauer ist mit 2,5 Stunden begrenzt.

Interpreten:

Wiener Philharmoniker
Clemens Horak
Oboe
Ernst Ottensamer
Klarinette
Ronald Janezic
Horn
Harald Müller
Fagott
Christoph Eschenbach
Dirigent

Programm:

Joseph Haydn
Symphonie G-Dur Hob. I:92 »Oxford«
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonia concertante Es-Dur KV 297b für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Orchester
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21


Vergangene Termine