Klassik

Ö1 Kompositionspreis


Alejandro del Valle-Lattanzio, geboren 1986 in Kolumbien, ist der Gewinner des letztjährigen Ö1 Kompositionspreises, der gemeinsam mit der Oesterreichischen Nationalbank und der Universal Edition vergeben wird. Als Preisträger kommt im Rahmen des Ö1 Musiksalons seine Komposition Flügelbrausend – im Auftrag der Oesterreichischen Nationalbank – zur Uraufführung. Im zweiten Teil des Programms sind Tänze aus aller Welt zu hören. Das Programm: Alejandro del Valle-Lattanzio - Flügelbrausend Carlos Gardel - Por una cabeza Astor Piazzolla - Libertango Jacob Gade - Jalousie Edi Köhldorfer - Baobab und Les Cissokos Balkan-Tänze - Arrangements von Michael Strauss, Edi Köhldorfer und Shkelzen Doli Eintritt €15,- (für Ö1 Club-Mitglieder €10,-)


Vergangene Termine