Pop / Rock

Oddities for sale / Freak ResortLadykiller“, „der Mobster“) Gesan


Oddities for sale:
Bunt wie ein Spaziergang im Herbst, abwechslungsreich wie die Autofahrt über gebirgige Küstenstrassen, laut wie der Wecker am Montag Morgen und streckenweise leise und andächtig, jedoch mit einer Konstanten: Spaß an der Musik. So präsentieren sich “Odds for sale” in wechselnder Besetzung und freuen sich den Neuzugang Alex (Drums) auf der Bühne begrüssen zu dürfen. Der mittlerweile schon als Antiquitäten des Kuriositäten-Ladens durchgehende Rest der Band Andreas L. (Schlagzeug/Gesang), Philipp (Bass), Alex (E-Gitarre) und Andreas F. (Gitarre/Gesang) runden das musikalische Potpourri mit teilweise deutschen, englischen oder auch ganz ohne Texte ab. Das Programm besteht aus Eigenkompositionen, aber auch hier kann es die ein oder andere Überraschung geben. Am besten vorbeikommen und die Mischung aus Kunst und Musik mit ein paar Tropfen vorhandener Spirituosen aufgiessen und ziehen lassen…

FREAK RESORT
www.facebook.com/pages/Freak-Resort
www.myspace.com/freakresort
Ein Freak [fɹi:k] (aus dem Englischen freak: „Krüppel, Verrückter, Unnormaler“ aber auch „Begeisterter“) ist in der heutigen Umgangssprache meist eine Person, die eine bestimmte Sache, zum Beispiel ihr Hobby, exzessiv bzw. über ein „normales“ Maß hinaus betreibt, diese Sache zum Lebensinhalt macht oder sich zumindest mehr als andere darin auskennt (beispielsweise ein Computerfreak). Lebensweise bzw. Lebensstil und Lebensführung eines Freaks können sich von der eines Durchschnittsbürgers unterscheiden und bewusst individuell, unangepasst, anders oder „flippig“ sein. Das dazugehörige Adjektiv ist freakig, weit verbreitet ist auch freaky.


Vergangene Termine