Pop / Rock

Obliterations + Avalanche


Obliterations setzen sich aus Mitglieder von Black Mountain, Saviours und Night Horse zusammen. Sie alle verbindet eine große Vorliebe für Punk und Hardcore , aber auch obskure Psych Bands und Shoegazer im Stil von Spacemen3.
Durch ihre rasende Live Performance konnt sich die junge Band an der Westküste der USA einen Namen machen.
Im Oktober erscheint das Debutalbum “Poison Everything” auf Souther Lord , und damit dieses auch die gewünschte Wirkung erzielt, wurden die Soundtüftler Chris Owens (Coliseum, Young Widows) Kurt Ballou (Converge) und Brad Boatright (Tragedy, Integrity, Sleep) mit ins Boot geholt.

Avalanche aus Wien. Wer mit Stoner und Doom genausoviel anfangen kann wie mit stumpfem mid-tempo Hardcore, hat soeben seine neue Lieblingsband gefunden.


Vergangene Termine