Klassik

Obertöne Kammermusiktage - Chamber music wonderland - Vierter Abend


Neun Musiker aus neun Ländern faszinieren an vier Abenden im September ihre Zuhörer im Bernardisaal des Barockstiftes Stams. Durch außergewöhnliche Musikerpersönlichkeiten und ein überraschendes Programm ist Spannung garantiert!

CHAMBER MUSIC WONDERLAND
4. Abend

Johan Agrell – Sonate II in A-Dur für Violine und B. C.
Robert de Visée – Suite in d-moll für Gitarre solo



Alain Bernaud – „Hallucinations“ für Fagott und Klavier



Rosendo Mendizabal – „El Entrerriano“ für Violine, Bandoneon, Klavier und Kontrabass (Arr. Nisinman)
Benedetto Marcello – Sonate Nr. 5 in C-Dur für Fagott und B. C.
Astor Piazzolla – „Adios Nonino“ für Violine, Bandoneon, Klavier und Kontrabass (Arr. Nisinman)
Pintin Castellanos – „La puñalada“ für Violine, Bandoneon, Klavier und Kontrabass (Arr. Nisinman)
Astor Piazzolla – „Estaciones Porteñas“ für Violine, Bandoneon, Gitarre, Klavier und Kontrabass

Es spielen: Rafael Bonavita, Vital Julian Frey, Nenad Lečić, Hubert Mittermayer Nesterovskiy, Mariya Nesterovska, Marcelo Nisinman, Dragan Trajkovski

Karten für alle vier Veranstaltungen sind unter anderem auch im Vorverkauf in der Innsbruck Information, in der Orangerie Stams sowie per Mail unter info@obertone.at, telefonisch unter +43 (0)681-81338493, oder online auf www.obertone.at erhältlich.


Vergangene Termine