Literatur

O-Töne: Marlene Streeruwitz


Marlene Streeruwitz, in Baden bei Wien geboren, studierte Slawistik und Kunstgeschichte und begann als Regisseurin und Autorin von Theaterstücken und Hörspielen.

Für ihre Romane erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt den Bremer Literaturpreis und den Niederösterreichischen Kulturpreis.

Zur Eröffnung der 11. O-TÖNE präsentiert sie ihren demnächst im S. Fischer Verlag erscheinenden Roman „Nachkommen“.

Moderation: Katja Gasser


Vergangene Termine