Tanz · Klassik

Nurejew Gala 2015


Mit der Idee, Rudolf Nurejew mit einer Gala zu ehren, die jedes Jahr am Ende der Spielzeit stehen sollte, verband Manuel Legris zugleich die Hoffnung, dass dieser Schritt eine neue Wiener Tradition im besten Sinne begründen und zu einer Art Wahrzeichen für das Wiener Staatsballett werden würde.

Die Spielzeiten 2011 bis 2014 führten die Nurejew Gala in diesem Sinne zweifellos zu großem Erfolg und widmeten sich programmatisch jeweils besonderen Jubiläen. So stand etwa das Jahr 2013 unter dem Eindruck des 75. Geburts- und 20. Todestages von Rudolf Nurejew, 2014 orientierte sich die Programmierung der Gala am ersten Auftritt Rudolf Nurejews vor 50 Jahren, am 15. Oktober 1964 im Ballett Schwanensee an der Seite von Margot Fonteyn.

2015 jährt sich die Einstudierung der Fassung von Dornröschen zum 35. Mal – einer der zahlreichen guten Gründe, diese neue Wiener Tradition fortzusetzen.


Künstler


Vergangene Termine