Theater

Nur ein Tag


Mit Nur ein Tag erzählt Martin Baltscheit einfühlsam und wunderbar komisch über das Abenteuer Leben – ein Stück für die ganze Familie.

Wildschwein und Fuchs sitzen an einem See. Plötzlich sehen sie, wie eine Eintagsfliege langsam aus ­ihrem Kokon schlüpft. Anfangs überlegen sie, lieber das Weite zu suchen, denn es ist ein Mädchen und wer weiß, womöglich verliebt man sich, und dann bleiben gerade mal 24 Stunden … Aber sie bleiben doch, die Kleine ist einfach so entzückend. Sie ist davon überzeugt, eine Maifliege zu sein und voller Tatendrang: Beruf lernen, heiraten, alt werden und Sprachen studieren … Wildschwein und Fuchs sind sprachlos und keiner von beiden bringt es übers Herz, ihr die Wahrheit zu sagen. Der Zufall hilft ihnen und macht die Fliege glauben, der Fuchs sei derjenige, der nur diesen einen Tag zu leben hat. Sie stürzt sich in die ­Arbeit: „Welche Arbeit? – Wir ­machen ihn glücklich!“ Und damit beginnt für die drei eine temporeiche Reise durch alle Stationen des Lebens.

Martin Baltscheits Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor feierte im u\hof: in der Spielzeit 2012/2013 große Erfolge. Für sein Jugendstück Die besseren Wälder erhielt er den Deutschen Jugendtheaterpreis 2010.


Vergangene Termine