Tanz

Now Matters!


Moving into Presence

1070 Wien - Neubau, Westbahnstraße 56-58

Di., 20.10.2020 - Di., 29.12.2020

Mo: Geschlossen
Di: 18:00 - 20:00 Uhr
Mi: Geschlossen
Do: Geschlossen
Fr: Geschlossen
Sa: Geschlossen
So: Geschlossen

Verkörperte Utopien weben sich in die Architektur des Stadtraums. Der Gruppenkörper lauscht dem Atem. Choreographien der Dringlichkeit verdichten sich an unvorhergesehenen Orten. Das Laute wird stiller und das Leise laut.
In den Trainingseinheiten steht die Synchronisation von Atem und Bewegung in individuellem Ausdruck und als Gruppenkörper am Spielplan. Wir arbeiten mit zeitgenössischer Tanzimprovisation, erlernen und entwerfen einfache Choreographien, experimentieren mit Scores und Gruppenimprovisation. In den Interventionen bewegen wir diesen Prozess in den Stadtraum und werden selbst zum verkörperten Statement, von dem, was uns bewegt.






Trainingseinheiten: Wir weiten unsere Präsenz durch meditative Bewegungspraktiken; Sensibilisieren und öffnen unsere Wahrnehmung. Wir tauchen in verschiedene Bewegungsqualitäten-, und formen ein und erforschen individuellen und kollektiven Ausdruck von dem, was uns in dieser Zeit bewegt. Durch Gruppenimprovisation ( Listening-Body Practice, Swarm-grid Work, Physical Theater u.a.) entwickeln wir unsere eigene Sprache als Performance Gruppe. In den Interventionen bewegen wir diesen Prozess in den Stadtraum und werden selbst zum verkörperten Statement,von dem, was uns bewegt.






Genauere Infos folgen am 13.Okt.
TeilnehmerInnenanzahl: 10
Anmeldung: verbindlich bis 12.Okt. und per Mail + 2-3 Sätzen zu deiner Motivation Teil dieses Projekts zu sein an [email protected]
Alle weiteren Infos folgen dann per Mail!