Klassik

Novosibirsk Philharmonic Orchestra


Dieser Karrierestart ist in der klassischen Musik wohl ohne Vergleich: Am 24. April 2007 lud die ukrainische Pianistin Valentina Lisitsa ihr erstes Video auf die Internetplattform YouTube und erhielt unglaubliches Feedback. Bis heute wurden ihre Klassik-Videos über 80 Millionen Mal aufgerufen und führten zum internationalen Erfolg der musikalisch exzellenten und überaus kommunikativen Musikerin.

Mittlerweile lebt Valentina Lisitsa in Amerika und ist als gefragte Solistin und Kammermusikerin auf allen internationalen Podien präsent. Gemeinsam mit dem exzellenten Novosibirsk Philharmonic Orchestra begibt sich Lisitsa im März auf Europa-Tournee. Auf dem Programm stehen zwei Hits des russischen Repertoires, das mitreißende, in Melodien schwelgende zweite Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow und Peter I. Tschaikowskys letzte, autobiographische Symphonie, die »Pathétique«.

Programm:

Mikhail Glinka - Ouvertüre zu »Ruslan und Ludmilla«
Sergej Rachmaninow - Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18
(Pause)
Peter I. Tschaikowsky - Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 »Pathétique«


Vergangene Termine