Klassik

Nordlicht


Die drei Künstler kombinieren Musik und Texte norwegiischer Autoren und Komponisten.

Herbert Föttinger, Lesung
Jasminka Stančul, Klavier
Franz Bartolomey, Violoncello

Edvard Grieg
Ausschnitte aus der "Peer Gyt-Suite": „Morgenstimmung”, op. 46/1, Solveigs Lied, Anitras Tanz
Jean Sibelius
Valse triste, op. 44/1
Kjell Askildsen
Ausschnitte aus „Thomas F’s letzte Aufzeichnungen an die Öffentlichkeit“ (1983)
Edvard Grieg
Sonate für Violoncello und Klavier a-Moll, op. 36

Die drei Künstler kombinieren Musik und Texte norwegiischer Autoren und Komponisten. Herbert Föttinger, Schauspieler und Direktor des Theaters in der Josefstadt liest Ausschnitte aus „Thomas F’s letzte Aufzeichnungen an die Öffentlichkeit“ des norwegischen Schriftstellers Kjell Askildsen (*1929), der oft als „Norwegens Beckett“ bezeichnet wird. Die Lesung sit eingebettet in Musik des Norwegers Edvard Grieg und aus Anlass des 150. Geburtstages einem Werk von Jean Sibelius.


Vergangene Termine