Vortrag

Nordbahnhofareal: Chancen und Risiken


Veranstaltungsort: Architekturzentrum Wien - Podium
Diskussion: Mittwoch, 15. Juni 2016, 19 Uhr
Tickets: Eintritt frei!

Begrüßung: Dietmar Steiner, Direktor Az W

Einführung zur Planung:
Lina Streeruwitz und Bernd Vlay, STUDIOVLAY

Podiumsdiskussion mit:
Henri Bava, agence ter
Christoph Chorherr, Abgeordneter zum Wiener
Landtag und Gemeinderat, Die Grünen
Gerhard Kubik, Jurymitglied u. Planungssprecher, SPÖ
Lina Streeruwitz und Bernd Vlay, STUDIOVLAY
Moderation: Dietmar Steiner, Direktor Az W

Im Jahr 2012 gewann das Projekt „Freie Mitte – Vielseitiger Rand“ von STUDIOVLAY (Bernd Vlay/Lina Streeruwitz) den städtebaulichen Ideenwettbewerb für den nordwestlichen Teil des Nordbahnhofareals. Das Projekt hebt sich vom bereits bebauten Teil des Entwicklungsgebietes ab, indem es den bisher vorgesehenen Blockraster aufbricht. Stattdessen soll im neuen Bereich die Bebauung entlang der Ränder verdichtet werden, was Platz für einen Freiraum von provokanter Größe in der Mitte schafft. Begleitet von einem intensiven Partizipationsprozess wurde aus diesem Konzept das „Städtebauliche Leitbild Nordbahnhof“ entwickelt – ein wichtiger Grundstein für die bauliche Umsetzung. Eine Diskussionsveranstal- tung im Az W widmet sich den Freuden und Mühen, den Hürden und HeldInnen eben dieser baulichen Umsetzung.


Vergangene Termine