Elektronik · Neue Klassik

Noise Me Tender


Ackermann, Meier & Sánchez-Chiong präsentieren Uraufführungen von drei Komponisten mit lateinamerikanischen Wurzeln, die im hiesigen Musikleben seit längerer Zeit wichtige Impulse setzen: Arturo Corrales, Arturo Fuentes und Jorge Sánchez-Chiong.

Die Bratschistin Petra Ackermann und der Pianist Philipp Meier formierten sich im Jahr 2009 in Zürich zu einem Duo, mit dem Ziel, das bescheidene Repertoire für die Besetzung Viola und Klavier zu erweitern. Mittlerweile sind zahlreiche neue Werke entstanden, darunter auch Uraufführungen von Klaus Lang, Germán Toro-Pérez, Christoph Herndler, Arturo Fuentes, Martin Jaggi und anderen. Mit dem Komponisten und Turntablisten Jorge Sánchez-Chiong erarbeiteten sie im Jahr 2014 das multimediale Projekt „jupiter analogs II“.

Die Folgen dieses einmaligen Projekts? Eine neue unkonventionelle Trio-Formation: Viola, Klavier und Turntables.

Ackermann, Meier & Sánchez-Chiong präsentieren Uraufführungen von drei Komponisten mit lateinamerikanischen Wurzeln, die im hiesigen Musikleben seit längerer Zeit wichtige Impulse setzen: Arturo Corrales, Arturo Fuentes und Jorge Sánchez-Chiong. Alle drei Komponisten finden unkonventionelle und erfrischende Zugänge zur traditionellen Duo-Besetzung Streichinstrument/Klavier und erweitern diese durch Turntables und Elektronik.

Kompositionen von Arturo Corrales (SV/CH), Jorge Sánchez-Chiong (VE/AT) & Arturo Fuentes (MX/AT)
Uraufführungen

Mit Petra Ackermann (AT), Philipp Meier (CH) & Jorge Sánchez-Chiong (VE/AT)


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.