Kunstausstellung

No Sports. Just Art.


Betrachtet man Sport als einen Wettkampf, so gibt es immer einen Gewinner und mindestens einen Verlierer. Man muss sich stets beweisen, Leistung erbringen und man wird zudem per Punktesystem bewertet. Der Teamgeist einer Mannschaft hängt oftmals von diesen Betrachtungsweisen ab. Wie auch im Leben oder im Alltag.

Sport und Kunst weisen ähnliche Leistungsmechanismen auf. Beide besitzen sowohl kollektive als auch elitäre Ansätze und gleichsam können beide mit Freiheit oder Freizeit assoziiert werden. Die Ausstellung NO SPORTS. JUST ART verbindet nun beides – ganz natürlich und ohne Anstrengung. Sie findet in den sportlichen Räumlichkeiten der Kreativbrutstätte Creative Cluster statt: Es werden die Arbeiten in die Turnhalle, den Geräteraum und die Duschen integriert, ohne dass sie ihren Charakter verlieren. Die Räume der ehemaligen Schule werden in ihrem Nutzen lediglich umfunktioniert.

Nachdem letztes Jahr die Biennale-Künstlerin Renate Bertlmann unser SPECIAL ACT der ersten NO-Ausstellung der NO-Serie war, wird auch heuer ein besonderes Werk von einem SPECIAL ACT zur Verfügung gestellt, das Raum und Körper vereint. Wer der/die KünstlerIn ist, wird aber erst am 3. September verraten. Eines kann man allerdings schon sagen: Es hat etwas mit Schule zu tun.

Vernissage: Do, 03. September, 18h – 22 h
Open: Fr + Sa: 13h – 20h

VIELEN DANK an unsere Freunde, Sponsoren, Förderer und Unterstützer:

CREATIVE CLUSTER

MAKAVA delighted ice tea

Schlumberger Sekt

VIENNO natürlich bio und vegan

Ströck-Feierabend

Weingut Mayer am Pfarrplatz

Curcama - Bewusster Genuss - Seit 2017

❤︎

NO SPORTS. JUST ART

If sport is viewed as a competition, there is always a winner and at least one loser. One must always prove oneself, perform and be judged according to a point system. The spirit of a team depends on these valuations. As in life or in everyday life.

Sport and art have similar performance mechanisms. Both have collective and elitist approaches, and both can be associated with freedom or leisure. The exhibition NO SPORTS. JUST ART now combines both - naturally and effortlessly. It takes place in the sports room of the creative hatchery Creative Cluster: The art works are integrated into the gym, the equipment room and washroom without losing their character. The rooms of the former school will merely be converted in their use.

The Biennale artist Renate Bertlmann was last year's SPECIAL ACT of the first NO exhibition of the series, this year a special artwork will again be provided by a SPECIAL ACT that combines space and body. Who the artist is will not be revealed until September 3rd. There is one thing that can be unveiled, the artwork will have something to do with the given topic – school.

Place: Creative Cluster, Viktor-Christ-Gasse 10, 1050 Wien
Vernissage: Thursday, 3rd September, 18h – 22 h
Fr + Sa: 13h – 20h

MANY THANKS to our friends, sponsors, promoter and supporters:

CREATIVE CLUSTER

MAKAVA delighted ice tea

Schlumberger Sekt

VIENNO natürlich bio und vegan

Ströck-Feierabend

Weingut Mayer am Pfarrplatz

Curcama - Bewusster Genuss - Seit 2017


Vergangene Termine