Jazz

Nir Felder Trio


Neben Lionel Loueke und Gilad Hekselmann gilt der 33jährige Nir Felder unter Gitarristenfans als dritte große Neuentdeckung der vergangenen Jahre. Er spielte zunächst in Rockbands, weiß mit seinem Instrument Geschichten zu erzählen, steht für Nähe zu Songs unterschiedlichster Stilarten. Vokalisten wie Lizz Wright oder Jose James wissen das zu schätzen, aber auch weniger songbetonte Instrumentalisten von Greg Osby bis zu Chris Potter. Ein Musiker, der nicht mit Virtuosität beeindrucken will, sondern sein Publikum berührt. Kein Wunder also, dass wir ihn in Salzburg nicht nur einmal auftreten lassen werden, sondern auch noch ein ganz intimes solo Konzert mit ins Programm nehmen.


Vergangene Termine