Klassik

Nils Mönkemeyer & Friends


Künstlerische Brillanz und innovative Programmgestaltung sind das Markenzeichen, mit dem Nils Mönkemeyer sich in kurzer Zeit profiliert und der Bratsche zu enormer Aufmerksamkeit verholfen hat.

In seinen Programmen spannt Mönkemeyer den Bogen von Entdeckungen und Ersteinspielungen originärer Bratschenliteratur des 18. Jahrhunderts bis hin zur Moderne und zu Eigenbearbeitungen. In der Kammermusikreihe der Tiroler Festspiele Erl präsentiert er – am Klavier begleitet von William Youn und unterstützt von der in Erl spätestens seit der Sommersaison 2016 bekannten, weil dort bereits gefeierten Bratschistin Mariko Hara – sein Programm „Nachtgesänge“.

Interpreten:

Viola: Mariko Hara, Nils Mönkemeyer
Klavier: William Youn

Programm:

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
Psalm 95
Herbstlied (Fassung für zwei Violen)

BENJAMIN BRITTEN
„Lachrymae – Reflections on a song of Dowland“ op. 48

CÉSAR FRANCK
Sonate A-Dur

ALEXANDER SKRJABIN
Klaviersonate Nr. 5 op. 53

REBECCA CLARKE
Sonate


Vergangene Termine