Pop / Rock · Metal

Nile / Suffocation


Bisher sieben erfolgreiche Alben, ein achtes "What should not be unearthed" in den Startlöchern (erscheint via Nuclear Blast). Unzählige Konzerte, weltweite Tourneen... Und endlich, es tut sich wieder was im Lager von Nile.
Die 1993 von Karl Sanders ins Leben gerufene Band, mit ihrer ausgeprägter Vorliebe für Ägypten und den Geschichten des H.P. Lovecraft (es sei hier nur das allseits bekannte Buch der Toten "Necronomicon" erwähnt), die sich vor allem in den akribisch erarbeiteten Texten widerspiegelt, sind 4 Jahre nach ihrer letzten Wien-Show, wieder zurück. Mit dabei Dallas Toler-Wade am Sechssaiter und grossteils für den Gesang verantwortlich, und der übermächtige, weit über die Grenzen des Genre bekannte George Kollias, am Schlagzeug.
Für Fans von technischem Death-Metal führt wohl kein Weg an diesem Samstag Abend vorbei.

Wer meint Nile bringen, wie leider so oft üblich, eher unbekannte Bands als Support mit auf Tour, der irrt gewaltig.
Niemand geringeren als die US Death-Metal Legende Suffocation wird sich mit Nile den Nightliner teilen und als Special Guest Europa verwüsten. Beide werden die Grundmauern der Szene-Wien erschüttern wie es kaum einer anderen Band zuvor gelungen ist.

Ausserdem findet noch die eine oder andere Supportband ihren Weg in das jetzt schon starke Package, und wird den Abend gebührend eröffnen.


Vergangene Termine