Klassik

Nikolaus Habjan - Ich pfeife auf die Oper


Nikolaus Habjan als Kunstpfeifer – er pfeift Kunst mit Werken von Mozart, Händel, Verdi, Saint-Säens, Rossini u.v.a. Musikalisch unterstützt wird er vom Concilium musicum Wien.

Concilium musicum Wien:
Christoph Angerer - Violine
Milan Nikolic - Violine
Robert Neumann - Viola
Ute Groh - Violoncello
Walter Bachkönig - Kontrabass
Peter Frisée - Klavier

Nikolaus Habjan – Nestroy-Preisträger und Puppenspieler in der erfolgreichen Landestheater-Produktion Max’n Morizz – kommt diesmal allein, ohne seine Puppen.

Nestroypreisträger Nikolaus Habjan bringt einen verschütteten Schatz unserer Kultur wieder ans Licht und gestaltet gemeinsam mit dem renommierten Originalklang-Ensemble Concilium musicum Wien einen halsbrecherisch gepfiffenen Abend mit den beliebtesten Arien aus drei Jahrhunderten Opern- und Operettengeschichte. Die heute fast vergessene Musizierform des Kunstpfeifens entstand im 19. Jahrhundert in der österreichischen Oberschicht und war besonders in der Zeit der Brüder Schrammel sehr beliebt. Der damals wohl bekannteste Kunstpfeifer Wiens, Hans Tranquillini, genannt Baron Jean und im bürgerlichen Leben Fiaker, trat mit den Brüdern Josef und Johann Schrammel auf und wurde auch von Kronprinz Rudolf sehr geschätzt. Nikolaus Habjan führt mit wienerischem Charme höchst unterhaltsam durch den Abend und lässt diese virtuose Kunstfertigkeit auf faszinierende Weise neu aufleben.


Vergangene Termine