Jazz

Nikloud’s Brotherhood


Das Quintett Niklouds Brotherhood besteht aus einer Gruppe von Freunden rund um den Saxofonisten Nikolaus Holler. Seit einigen Jahren kennen sie sich, musizieren miteinander und teilen auch zahlreiche Erfahrungen jenseits der Bühne. Das einander Verstehen und Kennen erzeugt einen besonderen Sound und lässt die fünf Instrumentalisten eine besondere Frequenz finden, die Grenzen verwischt und zu einer kollektiven musikalischen Konversation führt.

Die Ideengeber für den Facettenreichtum des Ensembles reichen von Komponisten wie Arnold Schönberg, Paul Hindemith, Duke Ellington oder Bela Barthok über improvisatorische Koryphäen wie Ambrose Akinmusire, Charles Mingus, Lee Konitz, Eric Dolphy oder Miles Davis bis hin zu Künstlern unserer Zeit wie Thundercat oder Kendrick Lamar. Niklouds Brotherhood sind kreativ, wild, melancholisch, spielen Eigenes und Freies und sind keine Freunde von konventionellen Grenzen. Diesmal mit einem wunderbaren Gastpianist.
www.niklouds.com

Nikolaus Holler - alto & tenor
Daniel Holzleitner – trombone
Erik Asatrian – piano
Ivar Krizic – double bass
Matheus Jardim – drums

Musikbeitrag € 13,- Studenten € 10,-


Vergangene Termine