Literatur

Niemand für Jedermann. Ein bislang verschollenes Stück von Ödön von Horváth


Programm

Begrüßung
Sylvia Mattl-Wurm, Direktorin der Wienbibliothek

Zur Erwerbungsgeschichte und zum Stück
Marcel Atze, Leiter der Handschriftensammlung, Wienbibliothek

Lesung
Hannes Gastinger, Schauspieler

Anschließend Brot & Wein

Am 25. März 2015 wurde das aus dem Jahr 1924 stammende Stück "Niemand" von Ödön von Horváth im Berliner Auktionshaus Stargardt ausgerufen. Das weltweit einzige Exemplar des bislang unbekannten Dramas konnte von der Wienbibliothek im Rathaus erworben werden. Nunmehr besteht die Gelegenheit, in einer zweitägigen Präsentation den vollständigen Text kennenzulernen. Der Abend bietet neben der spannenden Erwerbungsgeschichte erstmals auch eine Lesung aus dem Stück.


Vergangene Termine