Diverses · Literatur

Nicola Werdenigg - Ski - Macht - Spiele


Die ehemalige Skirennläuferin Nicola Werdenigg präsentiert ihr Buch "Ski - Macht - Spiele". Nicola Werdenigg zeigt die Abgründe und Zwielichtigkeiten des Systems „Ski in Österreich“ auf – mit dem Ziel, sich der Geschichte zu stellen, die dunklen Seiten zu
sehen und aufzuklären. Denn der österreichische Skirennsport steht spätestens seit der #metoo-Bewegung nicht mehr nur mit Schlagworten wie Idole, Inszenierung und kollektive Identität in der Öffentlichkeit, sondern auch mit Themen wie Machtmissbrauch, Übergriffe und sexualisierte Gewalt.
2017 war Nicola Werdenigg die Erste, die offen über ihre persönlichen Erfahrungen und zum Thema sexuelle Gewalt im Österreichischen Skiverband sprach. In ihrem Buch geht sie der Frage nach, wie sich alle mit der Vergangenheit versöhnen, gemeinsam einen Weg finden und die Wahrheit ans Licht bringen können – im Sinne der Jugend, des Sports und der ganzen Gesellschaft und vor allem gegen den Missbrauch von Macht.


Vergangene Termine