Klassik

Nichts getan als gesungen - Ein Abend für (und mit) Dietrich Fischer-Dieskau


Vor drei Jahren verstarb einer der bedeutendsten Liedsänger des 20. Jahrhunderts, Dietrich Fischer-Dieskau, im Alter von 87 Jahren. Dass seine Interpretationen wegweisend waren, können selbst seine Gegner, derer es doch einige gibt, nicht bestreiten. Worüber jedoch die Meinungen auseinandergehen, ist der Absolutheits-Stellenwert, der ihm oft, nicht ganz zu seinem Missfallen, von seinen treuen Fans zuerkannt wurde.
An diesem Abend versucht Markus Vorzellner, dem Phänomen Fischer-Dieskau nachzugehen, wobei die Betrachtung keineswegs in blinder Verehrung aufgehen wird. Auch Kritik und Humor, ja selbst Ironie kommen dabei zur Sprache, da Fischer-Dieskau sich selbst in einem Interview einmal als "humorvollen Menschen" bezeichnet hat. Und wer weiß, vielleicht werden wir an diesem Abend in wundersamer Weise auch in einen Dialog mit ihm treten können.

Eintrittspreis 15,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 12,- €

Foto: D. Fischer-Dieskau
© Fayer


Vergangene Termine